Ausbildung zum Zimmerer (m/w/d)

Wer gerne mit Holz arbeitet, ist hier genau richtig.

Was macht ein(e) ZimmererIn?

ZimmererIn ist ein moderner Beruf mit langer Tradition. Du stellst Holzkonstruktionen und Holzbauten aller Art her und renovierst historische Holzbauten. Du bist bei jedem Bauprojekt von Anfang an dabei und wählst Hölzer aus und bereitest diese für das Bauvorhaben vor. Dazu gehören Aufgaben, wie das Abbinden und Hobeln ebenso wie das richtige Lagern der Hölzer. Auch die Baustelle muss vorbereitet und Gerüste sowie Absperrrungen müssen aufgestellt werden.

Als ZimmererIn musst Du komplizierte Bauplänen verstehen und Dir räumlich vorstellen können. Die Arbeit am Computer und an CNC-gesteuerten Abbundmaschinen für die Fertigung der Bauteile gehört heutzutage selbstverständlich zum Arbeitsalltag.

Als ZimmererIn berechnet man Holzkonstruktionen und misst die benötigten Bretter und Balken. Auf der Baustelle montierst Du Bauteile, zimmerst Dachstühle und vieles mehr. Das Verschalen mit Holz oder Trockenbaustoffen gehört ebenso zu Deinen Aufgaben.

In Zeiten, in den nachhaltiges Bauen immer wichtiger wird, ist das Können von Zimmerern sehr gefragt und bietet viele Perspektiven - nicht nur im klassischen Hausbau.

Über die Ausbildung

Voraussetzungen: Handwerkliches Geschick, Schwindelfreiheit, Teamfähigkeit
Dauer der Ausbildung:
3 Jahre
Art der Ausbildung: Dual, das bedeutet, dass die Ausbildung im Wechsel in der Berufsschule und im Unternehmen stattfindet.

Ausbildungsinhalte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Holzkonstruktionen
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstellen von Unterkonstruktionen und Verkleidungen
  • Herstellen, Einbauen und Befestigen von Bauteilen
  • Bedienen und Warten von Holzbearbeitungsmaschinen und Werkzeugen
  • Erhalten und Instand setzen von Holzkonstruktionen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen
Sie sind hier: